SAFER SEX UND ORALVERKEHR

Mann Kampf nur Sex Moselkater

Jeder Mensch hat eigene Wünsche, wie Sex sein sollte. Vaginal, anal oder oral, von vorne oder von hinten, zu zweit oder mit mehreren, mit oder ohne Spielzeug Leidenschaft, Lust und auch Sex sind für fast alle Menschen ein wichtiger Teil des Lebens. Und vieles ist dabei ganz dem persönlichen Geschmack überlassen, denn Menschen unterscheiden sich darin, was sie mögen und was nicht, was sie anmacht und was sie abturnt, was sie beim Sex wollen und worauf sie gar nicht stehen. Für einige Menschen gehören zum Beispiel Liebe und Sex ganz eng zusammen, für andere hingegen sind das zwei ganz verschiedene Dinge. Für manche Menschen beginnt Sex schon beim Streicheln oder Küssen, für andere hingegen zählt nur das Eindringen. Und manche Menschen sprechen über Sex nur mit ihrer Partnerin oder ihrem Partner, andere lassen ihr Umfeld ganz offen daran teilhaben. Doch wie auch immer du das siehst — zeige Verständnis, denn beim Thema Sex gibt es kein Richtig oder Falsch. Mit Kondomen schützt du dich nicht nur.

Footer Menü

Juli ist das umstrittene Prostituiertenschutzgesetz in Kraft getreten. Alle Sexarbeiter müssen ihre Dienstleistungen bei Behörden anmelden und einen Huren-Pass mit Foto bei sich führen. Wer Dienstleistungen eines Sexarbeiters in Anspruch nimmt, muss ab sofort immer ein Kondom benutzen. Die Kondompflicht für Freier gilt nicht nur für Vaginal- und Analverkehr, sondern auch für oralen Sex. Mit dem Prostituiertenschutzgesetz will die Bundesregierung Sexarbeiter vor Zwangsprostitution, Menschenhandel und menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen schützen. Gleichzeitig werden alle Männer und Frauen, die auf diese Weise Neuter verdienen, allerdings gezwungen, ihre Tätigkeit bei mehreren Behörden anzumelden und an einer jährlichen Gesundheitsberatung teilzunehmen. Bei ihrer Arbeit müssen sie zukünftig einen Ausweis mit Foto bei sich führen.

Comment

303 304 305 306 307 308 309 310