IST ES RADIKAL ALLE CARE-ARBEIT SELBST ZU ERLEDIGEN?

Suche nach alleinstehenden Frauen Absp

Kinder von Hartz-IV-Empfängern schaffen oft den Absprung nicht. Ich spreche oft mit Menschen aus anderen Ländern und gelegentlich diskutieren wir über Politik und Soziales. Dann fällt mir wieder auf, wie gut es mir geht, obwohl ich natürlich nicht im Reichtum lebe. Woanders gibt es keine vergleichbaren Dinge. Ich bin glücklich, dass es das Arbeitslosengeld II gibt. Sehr gut.

Für Berufstätige mit Kindern wird Zeit zur knappen Ressource

Hervorragende Hilfsinitiative: Heddesheimer helfen Heddesheimern Allgemeinheit Hilfsinitiative Heddesheim will über Facebook Hilfesuchende und -bietende miteinander vernetzen. Auch Allgemeinheit örtliche Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft DLRG macht mit. Die Nachbarschaftsinitiative Hinsundkunzt www. Das Ziel: Nachbarn können gegenseitig Angebote und Gesuche hinterlassen, etwa wenn Eltern einen Betreuungsplatz für ihre Kinder suchen oder ein älterer Mensch Unterstützung beim Einkaufen benötigt.

Der gestresste Mittelstand sucht sich Hilfe

Und anders als früher hat inzwischen außerdem die Mittelschicht keine Skrupel mehr, sich bedienen zu lassen - oft für wenig Geld. Ein ganz normaler Feierabend irgendwo in Deutschland. Der jüngere Bruder jagt dem Hund hinterher, bis jener sich ins Körbchen rettet. Marie ist 39 Jahre alt und verheiratet. Marie macht gerade eine zweite Ausbildung, ebenfalls in Vollzeit. Die beiden Söhne - einer davon behindert - gehen gemeinsam in den Kindergarten in der nächstgelegenen Stadt. Hund Polly kommt tagsüber allerdings zurecht.

Wo tritt Coronavirus auf? Echtzeit-Karte zeigt die Verbreitung der Krankheit

Freie Radikale - die Ideenkolumne Ist es radikal, alle Care-Arbeit selbst zu erledigen? Viele Frauen können nur deshalb Karriere machen, weil sie Haushalt und Fürsorge auslagern — an weniger privilegierte Frauen. Gleichberechtigung erreicht man so nicht.

Comment

1188 1189 1190 1191 1192 1193 1194 1195