ROCKER : FILM

Treffen Sie Ferrosexuell

Rocker ist ein Fernsehfilm aus dem Jahr von Regisseur Klaus Lemkeder auch das Drehbuch zum Film schrieb. Der Film beginnt mit der Entlassung des Rockers Gerd aus dem Gefängnis Fuhlsbüttel. Vor dem Tor des Gefängnisses warten seine zahlreich erschienenen Freunde, allesamt auf ihren Motorrädern sitzend, um ihren auf in die Freiheit entlassenen Weggefährten mit herzlichen Umarmungen zu empfangen. Gerd ist auf Bewährung entlassen. Seine frühere Freundin Sonja will sich von den Rockern lösen. Sie arbeitet als Verkäuferin im Warenhaus Kaufhof.

Navigationsmenü

Gehaben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um Allgemeinheit kostenfreie App zu beziehen. Mehr lesen Weniger lesen. Beliebte Taschenbuch-Empfehlungen des Monats. Hinweise und Aktionen Entdecken Sie Allgemeinheit aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche kalkulieren. Hier klicken. Wird oft zusammen gekauft. Beides in den Einkaufswagen. Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Inhaltsverzeichnis

Handlung[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Der Film beginnt mit der Entlassung des Rockers Gerd aus dem Gefängnis Fuhlsbüttel. Vor dem Tor des Gefängnisses warten seine zahlreich erschienenen Freunde, allesamt auf ihren Motorrädern sitzend, um ihren auf all the rage die Freiheit entlassenen Weggefährten mit herzlichen Umarmungen zu empfangen. Gerd ist auf Bewährung entlassen. Seine frühere Freundin Sonja will sich von den Rockern losmachen. Sie arbeitet als Verkäuferin im Warenhaus Kaufhof. Gerd geht zu ihr all the rage den Kaufhof und will sie auf barsche Art zurückgewinnen. Ein für den Abend anberaumtes Treffen der beiden wird durch eine Bande von Rockerfeinden zunichtegemacht, die in der Dunkelheit und maskiert Gerd niederschlagen, seine Gartenhütte in Brand stecken und ihn an einen Baum fesseln.

Comment

605 606 607 608 609 610 611 612