KÖRPERGEWICHT: SCHLANK BLEIBEN: MIT 30 DIE WEICHEN STELLEN

Alleinstehende Männer über 35 Creampie

Anders als bei der Frau sind bei Männern die Wechseljahre immer noch ein Tabuthema. Dabei leidet fast jeder dritte Mann nicht unerheblich unter den Symptomen. FOCUS Online sprach mit einem Experten über erste Anzeichen, was jeder Mann dagegen tun kann und wann eine Behandlung mit Testosteron sinnvoll ist. Dabei trifft auch sie das Schicksal, dass ihre Sexualhormone mit den Jahren abnehmen. Gesprochen wird darüber kaum, vermutlich auch, weil die Andropause weniger deutlich einsetzt als bei der Frau. Denn die Produktion der Sexualhormone, vor allem Testosteron, nimmt in den Hoden langsam ab, bei Frauen stellen die Eierstöcke die Östrogenbildung schubweise und deutlich ein. Beim Mann beginnen die Wechseljahre mit 35 und ziehen sich über einen sehr langen Zeitraum hin, letztendlich bis zuletzt. Rund ein Drittel der Männer registriert die Veränderungen jedoch mehr oder weniger stark. Allerdings müssen diese Zahlen vorsichtig bewertet werden, weil berücksichtigt werden sollte, wie der einzelne das individuell erlebt, ob es sich um einen normalen Alterungsprozess handelt oder es zu belastenden Symptomen kommt.

Die Situation mit 30 Jahren

Vielerlei Männer machen sich Sorgen, wenn sie im Alter hören, dass der Testosteronspiegel abfällt, sagt Ulrike Ehlert. Zur Lebensmitte dämmert vielen Männern: Chancen sind verpasst und der Körper macht nicht mehr so mit. Warum die Midlife-Crisis kein Mythos ist, erklärt die Psychologieprofessorin Ulrike Ehlert. Männer, so heisst es, werden mit dem Alter immer besser.

Partnerschaft

Partnerschaft regt den Appetit an. Wer allerdings ist, nimmt ab, um seinen Wert auf dem Beziehungsmarkt zu steigern, sagen Forscher. Funktionierende Beziehungen fördern die Gesundheit — vor allem jene von Männern. Das haben bereits mehrere Studien gezeigt. Allerdings haben Menschen, die in einer Partnerschaft leben, ein höheres Körpergewicht als Singles. Dabei ist es unerheblich, ob die Paare verheiratet sind oder non, wie Forscher des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung der Universität Mannheim, der Universität Leipzig und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung durch die Analyse der Daten von knapp

Was sagt der Experte dazu?

Yann Moix stellte nicht nur pauschal Allgemeinheit Attraktivität von uns Frauen ab 50 in Frage, sondern erklärt es als unmöglich, sich in eine Frau mittleren Alters verlieben zu können. Ohne wenig wollen, kamen mir plötzlich leider recht viele Beispiele aus meinem Umfeld, oder aus den Medien, in den Sinn, wo die Ehemänner mit erheblich jüngeren Frauen, zum Teil im Alter der Töchter, nach Jahrzehnten Ehe auf und davon sind. Oder ich erinnere mich an meinen Kurztripp nach Ascona vor einigen Wochen, wo ich auffallend vielezum Teil schon sehr in die Jahre gekommene Herren beobachtete, die sehr junge hübsche Damen mit sich führten, Allgemeinheit definitiv nicht die Töchter waren. Ein neuer Trend? Oder sollte es wirklich stimmen, dass ich schlagartig mit meinem Geburtstag zum alten Eisen gehöre, unattraktiv und für das erfrischende Liebesleben körperlich inakzeptabel werde?

Comment

1471 1472 1473 1474 1475 1476 1477 1478